SYMA News

Bundesrat J. Schneider-Ammann zu Besuch bei SYMA

SYMA bot sich die einmalige Gelegenheit Bundesrat Johann Schneider-Ammann, Vorsteher des Eidgenössischen Departementes für Wirtschaft, Bildung und Forschung WBF, am Hauptsitz in Kirchberg zu begrüssen. Anlass dazu war das vom Tagblatt veranstaltete und von Mediapolis organisierte Tagblattpodium zur Unternehmenssteuerreform III.

Werkhalle wandelte sich zur Diskussions-Arena

Das Podium zur Unternehmenssteuerreform III mit politischen Grössen aus den Lagern der Befürwortern und Gegnern. SYMA als Gastgeber baute dabei kurzerhand die Werkhalle in eine einzigartige Event-Arena um und bot den rund 400 Zuhörern ein einzigartiges Erlebnis.  

Unternehmerforum

Vorgängig zur Podiumsdiskussion bot sich SYMA die einmalige Gelegenheit ein Unternehmerforum mit Bundesrat Johann Schneider-Ammann zu organisieren. Eingeladen waren Persönlichkeiten aus regionalen Unternehmungen die sich mit dem Vorsteher des Departementes für Wirtschaft, Bildung und Forschung über aktuelle wirtschaftliche Probleme austauschten. Der Bundesrat zeigte sich dabei sehr angetan vom Unternehmertum und brachte sich ausserordentlich persönlich und offen in die Gespräche mit ein. Sein offenes Ohr für die lokale Wirtschaft wurde von allen Beteiligten äusserst geschätzt.

Rundgang

Im Anschluss an das Forum interessierte sich Bundesrat Johann Schneider-Ammann ebenso für das Unternehmen SYMA selbst. Bei einem Betriebsrundgang begeisterte er sich über die innovativen und kreativen Leistungen welche SYMA weltweit anbietet. Von den Mitarbeitern persönlich liess er sich inspirieren und zeigte grosses Interesse an der Arbeit und den Produkten.